Verein

Entstehung, Geschichte und Vereinsziele

Der Verein wurde unter dem Namen DKK (DER Katzenklub) im Jahr 2000 gegründet.
Damals wurde der Entschluß gefasst, aus einem Katzenstammtisch einen eigenständigen Verein zu gründen. Daraus entwickelte sich die Geburtsstunde des DKK, der im Vereinsregister beim Amtsgericht Hersbruck eingetragen wurde. Von Anfang an wurde auch ein besonderes Augenmerk auf die Zucht- und Haltungsrichtlinien gerichtet, diese Gewichtung sollte beitragen, um die Qualität dazu in der Katzenszene zu heben. Es war aber auch ein Zeichen zur deutlichen Abgrenzung gegenüber Vereinen mit weitgefassteren Regeln.

Es schloß sich eine Zeit des Wachstums an, die bis zum Frühjahr 2004 die Mitgliederzahl auf über 50 anwachsen ließ, der Züchteranteil lag über 30%. Dann aber kam es innerhalb des Vorstandes zu unterschiedlichen Auffassungen über die weitere Entwicklung des Vereins. Dies führte zu einer Spaltung, daraus wurde von einem Teil der Mitglieder die Fortführung unter neuem Namen beschlossen.

Der gewählte Name weist auch auf die besonderen Ziele des Vereins hin, insbesondere soll den Liebhabern und Katzenfreunden der Einblick in die Züchterwelt ermöglicht werden, aber auch eine Grundlage für eine gemeinsame Zuchtausrichtung geboten werden.
Herzlich Willkommen sind neben Züchtern von verschiedenen Rassen auch alle Katzen-Liebhaber.

Bei einem geselligen Abend werden Vorträge und Informationen ausgetauscht. Diese Termine und Themen können Sie in der Rubrik “Termine” finden.

Alle CKfZ e.V.- Züchter, werden auf Wunsch im Verzeichnis “Züchter” aufgeführt.

Verschiedene Formulare, z.B. unsere Satzung, Zuchtrichtlinien, Mitgliedsantrag können Sie unter “Downloads” einsehen und ausdrucken.

Wir besitzen einen Rechts-, Zucht– und einen Kassenprüfungs-Ausschuss.

Über einen Besuch würden wir uns sehr freuen.

Ein herzliches Miau vom CKfZ e. V.